Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

25.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (lp). Zeugen zu einem Verkehrsunfall vom vergangenen Freitag kurz vor 8 Uhr an der Einmündung der Ziegeleistraße in die Hauptstraße sucht das Verkehrskommissariat Esslingen. Ein 63-jähriger Frickenhäuser fuhr mit seinem BMW X5 auf der Hauptstraße in Richtung Neuffen. An der Einmündung zur Ziegeleistraße bog er in weitem Bogen nach links ab, wobei er nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen auf einem Stellplatz geparkten, nagelneuen VW Polo prallte. Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurde der Polo noch gegen einen geparkten Renault Twingo geschoben. Nach der Kollision fuhr der BMW noch ein Stück auf dem Gehweg weiter und erfasste eine 40-jährige Fußgängerin, die zum Glück nur leicht verletzt wurde. Dann entfernte er sich von der Unfallstelle. Die Verkehrspolizei sucht jetzt unter Telefon (07 11) 3 99 00 insbesondere nach der Zeugin, die den Unfall beobachtet hat, dem BMW hinterherfuhr und ihn aufforderte, an die Unfallstelle zurückzufahren, was dieser auch nach etwa zehn Minuten tat. Der VW Polo, der erst knapp 30 Kilometer Laufleistung aufwies, hatte nur noch Schrottwert.Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen wird auf knapp 40 000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wohnmobil überschlug sich auf der A 8

Ein Trümmerfeld fanden die Einsatzkräfte am Montagabend vor, als sie auf der A 8 nahe der Anschlussstelle Kirchheim/Teck an der Unfallstelle eintrafen. Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Renault befuhr gegen 18.10 Uhr die A 8 auf dem mittleren von drei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart. Kurz vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen