Blaulicht

Nach Unfall ausgebrannt

21.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein spektakulärer Unfall hat sich am Montagmorgen bei Hardt ereignet. Eine 19-Jährige fuhr gegen 7 Uhr mit ihrem VW Golf von Wolfschlugen kommend Richtung Oberensingen. In einer leichten Rechtskurve kam sie auf die Gegenfahrbahn. Beim Gegenlenken verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen einen Baum und fing Feuer.

Glücklicherweise konnte sich die junge Frau mit leichten Verletzungen selbst befreien. Zum Löschen rückte die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 20 Mann aus. Die Landesstraße musste bis 9.30 Uhr gesperrt werden, zeitweise konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeifahren. Der Schaden am Golf beträgt etwa 1000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen