Blaulicht

Nach Straßenraub festgenommen

06.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). 50 Euro Bargeld, sein Handy sowie der Personalausweis sind einem 18-Jährigen aus Kirchheim in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich Nanz-Center von zwei Männern abgenommen worden. Der Geschädigte hielt sich gegen 0.50 Uhr mit seinem 19-jährigen Bekannten im Bereich der dortigen Fahrradständer auf, als er von zwei männlichen Personen angesprochen und aufgefordert wurde, seine Wertsachen auszuhändigen. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, wurde der 18-Jährige von den Tätern mehrfach geohrfeigt und erlitt hierbei leichte Verletzungen. Im Anschluss begaben sich die Täter zu dem etwas abseits stehenden 19-Jährigen und forderten ebenfalls die Herausgabe seiner Wertsachen, worauf dieser die Flucht ergriff. Die beiden Täter entfernten sich schließlich in Richtung Postplatz, wo sie kurz darauf vor einer Gaststätte von dem 18-jährigen Geschädigten wiedererkannt wurden. Das dort anwesende Security-Personal konnte einen 19-jährigen Tatverdächtigen aus Kirchheim bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, der zweite Tatverdächtige konnte hingegen flüchten. Der 19-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei nach dem zweiten Täter dauern an.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgänger angefahren

ESSLINGEN (lp). Nachträglich wurde bei der Verkehrspolizei ein Unfall angezeigt, der sich am Montagnachmittag im Zollberg ereignet hat. Ein 77-jähriger Fußgänger wollte gegen 15.30 Uhr die Zollbergstraße von der Mutzenreisstraße her überqueren. Als die Fußgängerampel auf Grün schaltete, lief der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen