Blaulicht

Nach schwerem Unfall auf der A 8 Zufahrt Wendlingen gesperrt

02.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei einem Unfall am Autobahnzubringer bei Wendlingen wurde am Freitagnachmittag gegen 14.15 Uhr ein Lkw-Lenker schwer verletzt. Er hatte mit seinem Sattelzug, der aus Stuttgart kam, die Anschlussstelle verlassen und kam aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Abfahrt ab. Der mit Lebensmitteln beladene Laster kippte über die Leitplanken und kam auf dem Dach zum Liegen. Erst nachdem ein Kran das Führerhaus angehoben hatte, konnte der schwer verletzte Fahrer von der Feuerwehr aus der Kabine geborgen und mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden. Der Schaden wird auf rund 200 000 Euro geschätzt. Zur Bergung des völlig beschädigten Sattelzuges, der beide Ausfahrten der Autobahn nach Plochingen zur B 313 blockierte, musste ein Spezialkran eingesetzt werden. Die Bergung dauerte Stunden. Die Abfahrt blieb bis in die späten Abendstunden gesperrt. lp/Foto: 7aktuell/Eyb

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen