Blaulicht

Nach Schwächeanfall verunglückt

01.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Ein 54-jähriger Opellenker war am Mittwochnachmittag auf der Hauptstraße ortsauswärts unterwegs. Auf Höhe Gebäude 46 verlor er wegen eines plötzlichen Schwächeanfalls das Bewusstsein. Der Opel kam nach rechts von der Straße ab und streifte zunächst einen geparkten VW Golf. Anschließend prallte das Fahrzeug gegen ein Hauseck. Der 54-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand etwa 7500 Euro Sachschaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit dem Hubschrauber in Klinik

WENDLINGEN (lp). Ein gestürzter Rollerlenker musste am Donnerstagnachmittag aufgrund gesundheitlicher Probleme mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 56-Jährige befuhr mit seiner Aprilia um 15 Uhr die Kirchheimer Straße in Richtung Ortsmitte Wendlingen. In einem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen