Blaulicht

Nach Autoaufbrüchen erwischt

18.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Einen 21-jährigen Mann konnten Beamte des Polizeireviers Filderstadt in der Nacht zum Freitag in Neuhausen festnehmen, nachdem er mehrere Fahrzeuge sowie zwei Kellerfenster und einen Bauwagen beschädigt hatte. Kurz nach 23 Uhr wurde der junge Mann vom Besitzer eines Opel Astra in der Wagnerstraße in dessen Fahrzeug angetroffen. Als er ihn ansprach, entfernte sich der junge Mann und hatte, wie sich später herausstellte, zwei Pullover aus dem Auto mitgehen lassen. Wenig später meldeten Zeugen, in der Mörikestraße schlage ein Täter mit einer Eisenstange die Scheiben an geparkten Fahrzeugen ein. Im Rahmen der Fahndung konnte der polizeibekannte 21-Jährige in der Hauffstraße festgenommen werden. Er trug mittlerweile einen der beiden zuvor gestohlenen Pullover, der andere befand sich in seinem Rucksack. Ermittlungen ergaben, dass der Mann Scheiben an vier Fahrzeugen eingeschlagen hatte und zwei davon durchwühlte. Weiterhin wurden an einem Gebäude in der Mörikestraße eingeschlagene Kellerfenster entdeckt. Zudem steht er im Verdacht, einen Bauwagen gewaltsam aufgebrochen zu haben. Der Festgenommene stand unter erheblicher alkoholischer Beeinflussung. Die Eisenstange wurde sichergestellt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Feuer im Keller

GRAFENBERG (lp). Zum Brand in einem Wohnhaus in der Kleinbettlinger Straße wurden die Rettungskräfte am Dienstagnachmittag gerufen. Anwohner hörten gegen 14.45 Uhr einen Rauchmelder und alarmierten die Feuerwehr. Als diese eintraf, drangen dunkle Rauchschwaden aus den Fenstern eines…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen