Blaulicht

Nach Diebestour in Haft

02.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) In den vergangenen Wochen wurden in Wernau rund 20 Fahrzeuge aufgebrochen und mehrere Diebstähle aus Umkleidekabinen gemeldet. In der Nacht zum Mittwoch dann fielen Polizeibeamten an der Realschule in der Adlerstraße Schuhspuren im Schnee auf, die zu einer Leiter am Schulgebäude führten.

Die Polizisten stellten fest, dass in die Schule eingebrochen worden war. In der Langen Straße entdeckten Beamte gegen 1 Uhr zwei junge Männer und wollten sie kontrollieren. Einer rannte beim Erkennen der Polizisten davon, konnte jedoch festgenommen werden. Die Männer hatten Taschenlampen und Einbruchwerkzeug dabei.

Am frühen Morgen wurde ein weiterer Einbruch gemeldet. In das Jugendhaus im Schlosshof war eingebrochen und ein Laptop entwendet worden. Die Spuren sind mit denen an der Schule identisch. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 18-Jährigen fanden die Beamten das im Jugendhaus Wernau gestohlene Laptop sowie einen Beamer, der bei einem Einbruch in das Jugendhaus in Köngen in der Nacht zum 7. Februar entwendet wurde.

Die jungen Männer wurden am Donnerstagnachmittag mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Amtsrichter vorgeführt. In ihren richterlichen Vernehmungen gaben sie mehrere weitere Taten in Wernau, Plochingen, Köngen und Wendlingen zu. Der Richter erließ Haftbefehl gegen beide Tatverdächtige.

Bilderstrecken

Blaulicht

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen