Blaulicht

Mutter und Kind angefahren

08.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Eine 32-jährige Frau und ihr sechsjähriger Sohn wurden am Freitag gegen 10.15 Uhr von einem Pkw angefahren. Ein 66-jähriger Mercedesfahrer kam aus der Rosenstraße und hielt an der Einmündung in die Bernhäuser Hauptstraße an, um dann geradeaus in Richtung Aicher Straße weiterzufahren. Als er anfuhr, überquerten Mutter und Sohn gerade von rechts nach links die Fahrbahn, der Pkw erfasste die beiden, die zu Boden stürzten. Die Frau war verletzt und wurde zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht, das Kind blieb unverletzt. Der am Mercedes entstandene Schaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrer von US-Oldtimer gesucht

GROSSBETTLINGEN (lp). Um Hinweise zu einer nicht alltäglichen Verkehrsunfallflucht, hinter der noch erheblich mehr Verkehrsverstöße stecken könnten, bittet das Polizeirevier Nürtingen. Am Montag, gegen 16.15 Uhr, fuhr der Fahrer eines amerikanischen Oldtimers auf der Bundesstraße 313 von…

Weiterlesen

Gasflasche in Brand geraten

KIRCHHEIM (lp). Ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro ist am Montagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, in der Friedrichstraße beim Brand einer Gasflasche entstanden. Ein Bewohner wollte mit einem Heizstrahler eine nasse Wand zwischen einem Schuppen und einer Garage trocknen. Glücklicherweise entdeckte…

Weiterlesen

In Café eingebrochen

ESSLINGEN (lp). In ein Café in der Sulzgrieser Straße ist in der Zeit zwischen Montagnachmittag, 16.30 Uhr, und Dienstagmorgen, 9 Uhr, eingebrochen worden. Der Täter öffnete gewaltsam das Fenster des Eisverkaufs und gelangte so ins Innere. Dort brach er drei Geldspielautomaten auf und erbeutete…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen