Blaulicht

Münzverkauf an Internetbetrüger

26.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Einem Betrüger aufgesessen ist vergangene Woche ein 69 Jahre alter Mann aus Kirchheim, der per Kleinanzeige im Internet mehrere Sammlermünzen zum Kauf anbot. Eine angebliche Käuferin aus Niedersachsen zeigte Interesse und belegte die von ihr getätigte Überweisung der vereinbarten Kaufsumme per E-Mail. Der gutgläubige 69-Jährige verschickte daraufhin die Goldmünzen per Paket an die von der Frau angegebene Adresse. Wie sich am Freitag herausstellte, wurde weder die Überweisung getätigt noch ist eine Käuferin mit dem angegebenen Namen an der angegebenen Adresse existent. Dem Kirchheimer entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Geschäftsräume eingebrochen

NÜRTINGEN (lp): Ein Unbekannter ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in gleich vier Büro- und Geschäftshäuser in der Nürtinger Innenstadt eingebrochen. Zwischen 18.10 Uhr und 9 Uhr brach er zunächst in ein Wohn- und Bürohaus in der Marktstraße ein. Dort hebelte er eine Türe auf und…

Weiterlesen

Kupferdieb festgenommen

NEUHAUSEN (lp): Am frühen Donnerstagmorgen fiel einer Polizeistreife gegen vier Uhr in der Esslinger Straße ein Ford Transit mit zwei Männern auf. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs flüchtete einer der beiden sofort. Im Inneren des Transporters fanden die Polizeibeamten eine mehrere hundert Kilo…

Weiterlesen

Passanten angepöbelt

PLOCHINGEN (lp). Ein alkoholisierter 35-Jähriger hat am Mittwochnachmittag zunächst Passanten in der Plochinger Innenstadt angepöbelt und später einen Polizeibeamten leicht verletzt. Der polizeibekannte Mann war bereits gegen 16.30 Uhr durch aggressives Betteln in der Innenstadt aufgefallen.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen