Blaulicht

Münzautomaten angezapft

11.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Der Betreiber mehrerer Waschstraßen vom Filderraum bis nach Bempflingen meldete sich im September bei der Polizei, weil bei Überprüfungen aufgefallen war, dass offenbar seit März immer wieder kleinere Beträge aus den Münzautomaten der Staubsauger fehlten. Da keine Aufbruchspuren an den Automaten zu finden waren, war dies lange unentdeckt geblieben. Zwischenzeitlich summierten sich die Verluste aber auf einen hohen Betrag. Ermittlungen führten zu einem 35-Jährigen, der am 30. Januar bei einem weiteren Diebstahl an einer Waschanlage in Plattenhardt auf frischer Tat ertappt wurde. Wie sich herausstellte, war er im Besitz eines Nachschlüssels für die Münzautomaten. Nach einer Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen, erhärtete sich der Tatverdacht gegen den 35-Jährigen. Dieser macht bislang von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Der Mann wurde vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt. Wie er an den Nachschlüssel gekommen ist, muss noch ermittelt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Baum gestürzt

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Am Dienstag um 16.50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Leitersturz in der Hornbergstraße gerufen. Ein 78 Jahre alter Mann stieg auf eine Leiter, um einen Apfelbaum zu schneiden. Später stieg er von der Leiter über Äste bis zur Baumkrone. Als ein Ast abbrach,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen