Blaulicht

Motorradfahrschülerin stürzte

16.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (lp). Eine schwere Beinverletzung hat sich eine verunglückte Fahrschülerin am Dienstagmittag in Wolfschlugen zugezogen. Die 21-Jährige wollte mit einem Motorrad gegen 12.15 Uhr von der Daimlerstraße nach links in die Nürtinger Straße in Richtung Neuhausen abbiegen. Hinter ihr fuhr der 29-jährige Fahrlehrer, mit dem sie zuvor im Industriegebiet Fahrübungen gemacht hatte. Es war die dritte Fahrstunde der jungen Frau für die Führerscheinklasse A2. Beim Anfahren gab sie vermutlich zu viel Gas und fuhr einen zu großen Bogen, prallte gegen den Bordstein, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab in den Grünstreifen und stürzte beim Gegenlenken auf die Fahrbahn. Per Funkkontakt hatte der Fahrlehrer vergeblich versucht, mit Anweisungen diesen Unfall zu verhindern. Die 21-Jährige musste in einer Klinik stationär aufgenommen und operiert werden. An der Maschine entstand geringer Schaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auffahrunfall auf der A 8

KÖNGEN (lp). Eine Leichtverletzte und Sachschaden von 8000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Mittwochabend auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen. Ein 53-Jähriger fuhr in einem Mercedes gegen 17.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München und musste…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen