Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

07.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagabend ein Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 34-Jährige war auf der B 297 in Richtung Tübingen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve überholte er trotz Überholverbots einen Pkw und kam dabei nach rechts von der Straße ab. Dort schleuderte das Motorrad hoch und der 34-Jährige stürzte über einen Holzzaun auf eine Weidekoppel. Dabei zog er sich die schweren Verletzungen zu. An seinem Motorrad entstand etwa 3000 Euro Sachschaden.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Wohnung eingebrochen

SCHLAITDORF (lp). In eine Wohnung in einem am Ortsrand gelegenen Gebäude in der Teckstraße ist am Dienstag eingebrochen worden. Ein noch Unbekannter gelangte in der Zeit zwischen 14 und 21.30 Uhr nach Hochschieben des Rollladens durch die geöffnete Terrassentüre ins Objekt. Dort durchstöberte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen