Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

14.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich am Dienstagmorgen gegen 9.45 Uhr auf der Nürtinger Straße an der Einmündung Geranienstraße ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw zugezogen. Eine 42 Jahre alte Lenkerin eines Peugeot 205 fuhr von Ortsmitte Grötzingen kommend in Richtung Nürtingen. Vor der Einmündung hielt sie auf der Linksabbiegespur an, um ein entgegenkommendes Fahrzeug passieren zu lassen. Dann fuhr sie wieder an und übersah hierbei den ebenfalls entgegenkommenden 53 Jahre alten Kawasakifahrer. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und wurde frontal erfasst. Das Motorrad schleuderte nach dem Aufprall noch gegen das Auto einer 48-jährigen Frau, die mit ihrem Peugeot an der Einmündung vom Geranienweg stand und gerade in die Nürtinger Straße abbiegen wollte. Der schwer verletzte Biker wurde nach notärztlicher Versorgung zur stationären Aufnahme in eine Klinik gebracht. Die Unfallverursacherin wurde nicht verletzt. Ihr Peugeot und das Zweirad waren mussten vom Abschleppdienst geborgen werden. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 19 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Unfallstelle geflüchtet

OSTFILDERN (lp). Nach einer Unfallflucht am Dienstagnachmittag in der Kemnater Straße sucht die Polizei die Fahrerin eines silberfarbenen Audi A3. Diese war kurz nach 13 Uhr rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt in die Kemnater Straße eingefahren und hatte dabei einen auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen