Blaulicht

Moto Guzzi frontal gegen Audi

01.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer bei einem selbst verschuldeten Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Reichenbach erlitten. Der 59-Jährige befuhr mit seiner Moto Guzzi gegen 15.45 Uhr die Stuttgarter Straße in Richtung Ebersbach. Vermutlich aus Unachtsamkeit erkannte der Biker zu spät, dass ein vorausfahrender 32-jähriger Audilenker verkehrsbedingt anhalten musste. Das Motorrad prallte frontal gegen den A 6 und der Zweiradlenker zog sich schwere Verletzungen zu. Nach einer notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 8000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es auf der Durchgangsstraße zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen