Blaulicht

Mit Porsche in Gebäude gekracht

19.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Ganz offensichtlich schnell nach Hause kommen wollte laut Polizei ein Porschefahrer, der am Donnerstagabend im Ortsteil Walddorf einen Unfall verursachte und beim Abkommen von der Fahrbahn ein Gebäude beschädigte. Der 30-Jährige war gegen 19.15 Uhr mit seinem Porsche Carrera auf der Vorfahrtsstraße Kappel Richtung Talbrunnenweg unterwegs. Vor der abknickenden Vorfahrt in die Haidlingsgasse setzte er zum Überholen mehrerer Fahrzeuge an. Beim Wiedereinscheren verlor er die Kontrolle über sein Gefährt, geriet er ins Schleudern, rutschte nach links über die Fahrbahn und riss mehrere Stützpfeiler der Holzladerampe und des Vordachs eines denkmalgeschützten alten Gebäudes nieder. Die Laderampe und das Vordach des ehemaligen Milchhäuschens waren anschließend einsturzgefährdet und mussten von der Feuerwehr abgerissen werden. Der Porschelenker blieb unverletzt. Sein Porsche war jedoch Totalschaden. Dem 30-Jährigen wurde wegen grob verkehrswidrigem und rücksichtslosem Verhalten der Führerschein abgenommen. Am Porsche dürfte ein Schaden von rund 30 000 Euro entstanden sein.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen