Blaulicht

Mit Pistole zur Tankstelle

22.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Mehrere Polizeistreifen sind am Sonntagabend zu einem vermeintlichen Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Ulmer Straße gefahren. Gegen 18 Uhr beobachtete ein Autofahrer, wie ein 29 Jahre alter Mann aus einem Fahrzeug stieg, der am Gürtel eine Schusswaffe trug. Als dieser den Verkaufsraum der Tankstelle betrat, verständigte der Zeuge die Polizei. Mehrere Polizeistreifen fuhren zur Tankstelle und stellten den 29-Jährigen sowie zwei männliche Begleiter auf dem Areal der Tankstelle. Wie sich herausstellte, trug der 29-Jährige griffbereit eine Schreckschusswaffe. Der Verdacht eines Überfalls bestätigte sich nicht. Die Pistole und die zum Führen benötigte waffenrechtliche Erlaubnis behielten die kontrollierenden Beamten vorerst ein, beides wird der zuständigen Waffenbehörde zur weiteren Prüfung vorgelegt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gabe es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen