Blaulicht

Mit Pistole auf Nachbarn gezielt

26.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN (lp). Wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Waffengesetz und Bedrohung wird gegen einen 27-Jährigen nach einem Vorfall am Dienstag gegen 17 Uhr in der Schönbuchstraße ermittelt. Dieser soll mit einer Pistole von einem Balkon aus auf zwei im Nachbarhaus in einer Entfernung von rund 30 Metern ebenfalls auf einem Balkon sitzende Männer gezielt und einen Schuss abgegeben haben. Die Polizei rückte mit drei Streifen an. Nach bisherigen Ermittlungen ist nichts weiter passiert. Der angebliche Schütze bestritt, einen Schuss abgegeben zu haben. In seiner Wohnung wurden eine erlaubnisfreie Schreckschusswaffe und dazugehörige Munition gefunden und beschlagnahmt. Offenbar gab es immer wieder kleinere Streitigkeiten zwischen den Beteiligten.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

WALDDORFHÄSLACH (lp). Vier Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag verletzt worden. Ein 73-Jähriger befuhr mit seinem Audi A6 kurz vor 12 Uhr die K 6717 von Altenriet kommend. An der Kreuzung mit der K 6764 wollte er geradeaus zum Sportgelände fahren. Beim Einfahren in die…

Weiterlesen

Fußgänger von Pkw erfasst

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat ein 52 Jahre alter Passant davongetragen, als er am Mittwochabend von einem Pkw erfasst wurde. Ein 45-jähriger Toyota-Fahrer war kurz nach 22 Uhr auf der Straße Am Lerchenberg in Richtung Südumgehung unterwegs, als er den Fußgänger auf Höhe der unteren…

Weiterlesen

Jugendliche von Pkw angefahren

PLOCHINGEN (lp). Eine Jugendliche ist am Donnerstagmittag, kurz nach 13 Uhr, von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden. Die 14-Jährige überquerte die Esslinger Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Sie wurde von der Mercedes A-Klasse eines 47-Jährigen erfasst, der ortsauswärts…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen