Blaulicht

Mit Nudelholz zugehauen

19.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (lp). Noch unklar ist, warum es am Mittwochabend, gegen 22.45 Uhr, zwischen zwei 22 und 24 Jahre alten Männern an der Bushaltestelle am Lindenplatz zu einer Keilerei kam. Der zunächst verbal ausgetragene Disput mündete schließlich darin, dass der Ältere dem Jüngeren eine Art kleines Nudelholz über den Kopf zog und ihn damit verletzte. Nach unbestätigten Angaben soll wohl auch ein Messer im Spiel gewesen sein. Der 22-Jährige, der zudem erheblich alkoholisiert war, musste seine Platzwunde ambulant behandeln lassen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen