Blaulicht

Mit Motorrad aufgefahren

21.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/TECK (lp). Ein Unfall mit einem verletzten Motorradfahrer führte am Sonntag gegen 15 Uhr zu erheblichen Behinderungen des Ausflugsverkehrs auf der B 465. Ein 66-jähriger Dußlinger kam mit seiner Honda aus Richtung Owen und fuhr in Richtung Kirchheim/Teck. Wegen des dichten Verkehrs kam es zu Rückstauungen vor der Ampel an der Einmündung der K 1250. Der 66-Jährige erkannte zu spät, dass ein 24-Jähriger mit seinem VW Passat vor ihm abbremsen und anhalten musste. Er versuchte noch sein Motorrad abzubremsen, stürzte jedoch auf die Fahrbahn und rutschte mit seiner Honda von hinten in den Passat. Beim Sturz wurde seine 70-jährige Sozia verletzt, sie wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Honda- und der Passatfahrer wurden zum Glück nicht verletzt. Das Motorrad musste vom Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bedudelt geradelt

WEILHEIM (lp). Ein betrunkener Radfahrer ist am frühen Dienstagmorgen gegen 1.15 Uhr von einer Streife des Polizeireviers Kirchheim aus dem Verkehr gezogen worden. Der 48-Jährige fiel den Beamten auf, weil er ohne Licht auf der Kirchheimer Straße in Weilheim unterwegs war. Bei der Kontrolle…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen