Blaulicht

Mit Motorrad aufgefahren

18.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich ein 34-jähriger Motorradfahrer am Dienstagnachmittag bei einem Auffahrunfall zugezogen. Der Waiblinger fuhr gegen 16.30 Uhr mit seiner Suzuki Bandit auf der Landstraße von Baltmannsweiler in Richtung Esslingen. Am Waldbeginn grüßte er einen entgegenkommenden Motorradfahrer und bemerkte deshalb zu spät, dass vor ihm eine 24 Jahre alte Seatfahrerin aus Urbach langsamer wurde, weil vor ihr ein Linksabbieger zum Waldparkplatz angehalten hatte. Der Biker konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und blieb schwer verletzt im Straßengraben liegen. Nach notärztlicher Versorgung wurde er zur stationären Aufnahme in die Klinik gefahren. An seiner Maschine entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3500 Euro, sie musste abgeschleppt werden. Auch am Auto wird der Schaden auf etwa 3500 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen