Blaulicht

Mit Motorrad auf Ölspur gestürzt

02.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Eine Ölspur war ursächlich für einen Unfall am Donnerstagnachmittag bei der Kreuzung „Unterer Schinderbuckel“. Ein 34-jähriger Filderstädter rutschte mit seinem Motorrad in der Kreuzung beim Linksabbiegen auf einer Ölspur aus und stürzte. Das Motorrad schleuderte gegen einen Ford Fiesta, dessen 45-jähriger Fahrer an der Kreuzung aus Richtung Sielmingen kommend auf dem Linksabbiegestreifen in Richtung Harthausen an der roten Ampel warten musste. Der BMW-Lenker wurde beim Sturz leicht verletzt und wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Am Motorrad und Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwas über 1000 Euro. Der Verursacher der Ölspur ist unbekannt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen