Blaulicht

Mit Hubschrauber in die Klinik

27.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Am Freitag gegen 16.45 Uhr befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Klein-Lkw die Landesstraße von Bempflingen Richtung Neckartenzlingen. Zwischen den beiden Ortschaften wollte er nach links auf einen Wirtschaftsweg einbiegen. Zum gleichen Zeitpunkt überholte ein nachfolgender 16-jähriger Lenker eines Leichtkraftrades mehrere Fahrzeuge und prallte gegen den nach links einbiegenden Klein-Lkw. Er wurde abgeworfen und prallte gegen die Leitplanke.

Der schwerverletzte 16-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungstransporthubschrauber in ein Klinikum nach Tübingen geflogen. Das Leichtkraftrad sowie der Klein-Lkw waren beide nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Der Schaden am Zweirad beläuft sich auf etwa 4500 Euro und der Schaden am Klein-Lkw wird auf etwa 6000 Euro beziffert. Die Fahrbahn musste während des Rettungseinsatzes teilweise vollständig gesperrt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Wohnung eingebrochen

SCHLAITDORF (lp). In eine Wohnung in einem am Ortsrand gelegenen Gebäude in der Teckstraße ist am Dienstag eingebrochen worden. Ein noch Unbekannter gelangte in der Zeit zwischen 14 und 21.30 Uhr nach Hochschieben des Rollladens durch die geöffnete Terrassentüre ins Objekt. Dort durchstöberte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen