Blaulicht

Mit dem Auto überschlagen

06.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH (lp). Am Freitagmittag kurz nach 15 Uhr ereignete sich auf der B 10 bei Reichenbach ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine 26-jährige Fahrerin aus Kohlberg schwer verletzte. Sie fuhr mit ihrem Audi von Ebersbach in Richtung Plochingen, als sie bei Reichenbach am Beginn der dortigen Baustelle aus Unachtsamkeit drei Warnbaken streifte und beim anschließenden Ausweichen in Schleudern geriet. Hierbei fuhr sie mit dem Fahrzeug rechts auf den Absenker einer Schutzplanke. Der Audi wurde hochgehoben und überschlug sich. Er schlitterte noch circa 70 Meter auf dem Dach, bevor er quer auf der B 10 zum Liegen kam. Die Fahrerin wurde in eine Klinik gebracht. Das demolierte Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Der Schaden wird auf 6500 Euro geschätzt. Im Feiertagsverkehr kam es zu Behinderungen, da der Verkehr über die Standspur geführt werden musste. Verstärkt wurden die Behinderungen durch das Verhalten der Vorbeifahrenden, die teilweise anhielten, um Fotos von der Unfallstelle zu machen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen