Blaulicht

Mit Alkohol und ohne Lappen

02.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp) In der Nacht zum Donnerstag ist von der Polizei eine Trunkenheitsfahrt beendet worden. Gegen 1.30 Uhr kam einer Polizeistreife auf der Schorndorfer Straße ein VW Sharan in auffälliger Fahrweise entgegen. Bei der Vorbeifahrt vernahmen die Polizisten laute Geräusche und den Geruch von verschmortem Gummi. In ausladenden Schlangenlinien fuhr der VW-Lenker durch das Waldstück. Kurz bevor der VW im Bereich „Rotes Kreuz“ angehalten werden sollte, zerfetzte plötzlich der rechte Vorderreifen. Der 41-jährige VW-Lenker gab gegenüber den Polizisten an, infolge Alkohols im kurvigen Bereich der Schorndorfer Straße gegen ein unbekanntes Objekt gefahren zu sein. Dem stark alkoholisierten Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Eine gültige Fahrerlaubnis besitzt der 41-Jährige nicht. Der nicht mehr fahrbereite VW musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen