Blaulicht

Mit Alkohol und Drogen

14.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Bei Verkehrskontrollen mussten Beamte des Polizeireviers Filderstadt am vergangenen Wochenende sechs Fahrzeuglenker wegen des Verdachts auf Alkohol- oder Drogenbeeinflussung aus dem Verkehr ziehen. Bei vier Fahrern ergab sich der Verdacht auf Drogeneinfluss. In Leinfelden-Echterdingen fiel ein 41-jähriger Fordfahrer am Samstagnachmittag um 15.45 Uhr auf. In Bernhausen geriet ein 24-jähriger Peugeotfahrer etwas später, um 19.15 Uhr, ins Visier der Ordnungshüter. Am Sonntagabend dann um 21.30 Uhr in Bonlanden ein 25-Jähriger mit seinem BMW und am Montag, um 0.15 Uhr in Neuhausen ein 25-jähriger VW-Lenker. Bei allen Fahrern wurden Blutproben erhoben und die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt.

Eine 49-Jährige war am Freitag, kurz vor Mitternacht, nach unsicherer Fahrweise mit ihrem Rad in Bernhausen gestürzt. Weil sie sich von einem hinzugekommenen Zeugen nicht helfen lassen wollte und sich stattdessen entfernte, verständigte dieser die Polizei. Er machte sich Sorgen, weil er annahm, dass die Frau stark betrunken war und sich beim Sturz verletzt haben könnte. Die Polizei suchte sie zu Hause auf. Ein Alkotest bestätigte den Verdacht auf starke Alkoholbeeinflussung, sodass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Eine 57-Jährige, die am Samstag gegen 22.30 Uhr, mit ihrem Citroën von einer Streife in Leinfelden-Echterdingen angehalten und kontrolliert wurde, hatte über 0,5 Promille, sodass die Weiterfahrt untersagt werden musste.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Messer angegriffen

WERNAU (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in Wernau ist es am frühen Sonntagmorgen gegen 1.50 Uhr zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern im Alter zwischen 20 und 31 Jahren gekommen. Als sich die Streitigkeiten in eine Küche der Unterkunft verlagerten, ergriff…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen