Blaulicht

Mehrere Pferde geschändet

17.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Auf einem Pferdehof bei Stetten wurden am Samstagmorgen drei im Genitalbereich verletzte Stuten entdeckt. Einem Tierarzt zufolge stammen die Verletzungen von einem stumpfen Gegenstand. Die Tiere befanden sich die Nacht über in ihren Boxen. Diese waren unverschlossen und somit frei zugänglich. Bereits vor einer Woche war in einem Pferdestall bei Ostfildern-Scharnhausen eine ähnlich verletzte Stute entdeckt worden. Damals vermutete die Besitzerin allerdings persönliche Hintergründe. Nach den neuerlichen Fällen geht die Polizei davon aus, dass ein Tierquäler auf den Fildern sein Unwesen treibt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (07 11) 7 09 13.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen