Blaulicht

Mehrere Firmeneinbrüche

14.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu Einbrüchen und Einbruchsversuchen kam es am vergangenen Wochenende im Industriegebiet Echterdingen. Nach bisherigen Ermittlungen suchten die Einbrecher gezielt größere Firmen- und Bürokomplexe auf, vermutlich auf der Suche nach Bargeld. Dabei richteten sie Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro an. In der Dieselstraße versuchten sie vergeblich eine hölzerne Eingangstür aufzuhebeln, um in die Räume einer Esslinger Gesellschaft zu gelangen. Lediglich ein Sicherheitsglas ging zu Bruch mit einem Schaden von rund 500 Euro. Ebenfalls bei Aufbruchsversuchen blieb es in der Esslinger Straße. Vermutlich dieselben Täter gelangten auf nicht bekannte Art und Weise in den Gebäudekomplex, in dem zahlreiche Büros von Firmen untergebracht sind. Beim Versuch, Türen oder Fenster aufzuhebeln oder einzuschlagen, scheiterten sie und zogen unter Zurücklassung eines Schadens in Höhe von 3000 bis 4000 Euro wieder von dannen. Erfolg hatten die Einbrecher schließlich in der Humboldtstraße, wo sie in einem Geschäfts- und Bürokomplex mit einem Feuerlöscher die Türen von sechs Firmen einschlugen und die Räume durchstöberten. Sie haben vermutlich den Inhalt verschiedener Geldkassetten in noch unbekannter Höhe mitgenommen, die aufgebrochenen Kassetten ließen sie zurück. Ob die Einbrecher sonst etwas erbeutet haben, ist noch nicht bekannt. Auch hier beträgt der Schaden mehrere Tausend Euro. Die Polizei geht davon aus, dass dieselbe Tätergruppe zugange war.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen