Blaulicht

Martinsfeier ausgenutzt

11.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Unbekannte vermutlich die St.-Martins-Feier am frühen Sonntagabend genutzt, um in die Schule in der Seracher Straße einzubrechen. Anlässlich dieser Feier waren mehrere Türen im hinteren Bereich der Schule zumindest zeitweise geöffnet. Dies nutzten die Einbrecher aus, um ins Schulgebäude und ins Lehrerzimmer zu gelangen. Dort stahlen sie insgesamt fünf Laptops sowie zwei Kombibeamer im Wert von rund 4000 Euro. Zeugen, die während der Martinsfeier oder danach verdächtige Wahrnehmungen an der Schule gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefon (07 11) 3 10 57 68 10 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen