Blaulicht

Mann mit Schlagstock verletzt

06.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM-ÖTLINGEN (lp). Am Freitag gegen 21.30 Uhr wurde bei einer tätlichen Auseinandersetzung ein 22-jähriger aus Kirchheim mit einem Schlagstock angegriffen und erheblich verletzt. Zu dem Streit war es gekommen, als der Geschädigte mit einer Gruppe von einer Geburtsfeier kam und in der Steigstraße in Richtung der Unterführung des Bahnhofes Ötlingen ging. Dort trafen sie auf eine andere Gruppe, mit der aus bislang ungeklärter Ursache ein Streitgespräch entstand. Aus dieser Gruppe heraus wollten ein 17-Jähriger aus Nürtingen und der Geschädigte den Streit „wie unter Männern“ beilegen. Als sie sich dazu auf einen Feldweg zurückzogen, schlug der 17-Jährige plötzlich mit einem Schlagstock auf den Geschädigten ein und fügte ihm eine Kopfplatzwunde zu. In der Folge gerieten die Gruppierungen gegeneinander und nachdem an einem Renault eines Beteiligten die Scheiben eingeschlagen wurden, stoben alle Beteiligten auseinander. Als die Polizei eintraf, fanden sie sich wieder zusammen. Die Ermittlungen dauern an. Der Geschädigte musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Am Renault entstand Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen