Blaulicht

Mann in Wohnung ausgeraubt

30.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Polizeibeamte haben am Dienstag zwei Heranwachsende im Alter von 19 Jahren und einen Jugendlichen im Alter von 15 Jahren in den elterlichen Wohnungen in Bad Cannstatt festgenommen. Laut Polizei stehen die drei jungen Männer stehen im Verdacht, am 1. März in Nürtingen einen 42-jährigen Mann in seiner Wohnung überfallen und ausgeraubt zu haben. Der 15-Jährige hatte den Nürtinger Ende Februar in Stuttgart kennengelernt und mit diesem eine sexuelle Beziehung unterhalten. Zusammen mit den beiden 19-Jährigen Freunden wollte der 15-Jährige schließlich den Nürtinger ausrauben. Die drei jungen Männer suchten den 42-Jährigen in seiner Wohnung auf, schlugen auf ihn ein und raubten mehrere Hundert Euro Bargeld. Gegen den 42-jährigen Mann wird wegen sexuellen Missbrauchs eines Minderjährigen ermittelt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen