Blaulicht

Mann durch Schläge verletzt

19.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt die Kriminalpolizei Esslingen gegen zwei noch unbekannte Männer, die in der Nacht zum Mittwoch einen 49-jährigen Geschäftsmann in dessen Wohnung in der Hauptstraße durch Schläge auf den Kopf verletzt haben. Auf noch ungeklärte Weise gelangten die zwei nach Angaben des Opfers maskierten Männer gegen 1.30 Uhr in die Erdgeschosswohnung des 49-Jährigen und traktierten ihn mit einem unbekannten Schlagwerkzeug, bevor sie wieder wortlos verschwanden und mit einem dunklen Geländewagen davonfuhren. Der 49-Jährige trug blutende Verletzungen am Kopf davon, die in einer Klinik behandelt werden mussten. Die genauen Hintergründe des Überfalls sind noch unklar, ein Raubmotiv oder ein Einbruch werden aber ausgeschlossen. Die Umstände deuten auf persönliche Hintergründe der Tat hin.

Bilderstrecken

Blaulicht

Handydiebe in der S-Bahn

WENDLINGEN (bp). Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag, 13. Januar, in der S-Bahn der Linie S1 einem Reisenden das Mobiltelefon gestohlen. Ersten Erkenntnissen zufolge stieg der 21-Jährige gegen 3 Uhr an der Haltestelle Stuttgart-Stadtmitte in die Bahn in Richtung Esslingen ein. Kurz danach…

Weiterlesen

Beim Abbiegen nicht aufgepasst

KÖNGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit beim Abbiegen hat am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall in Köngen geführt. Eine 18-Jährige war mit einem Skoda um kurz nach 7.30 Uhr auf der Plochinger Straße vom Kreisverkehr herkommend in Richtung Wernau unterwegs. Da sie am Kreisel die falsche Ausfahrt…

Weiterlesen

In Wohnhaus eingebrochen

PLOCHINGEN (lp). Einbrecher haben sich in der vergangenen Woche Zugang zu einem Wohnhaus im Schubertweg verschafft. Die Täter hebelten zwischen Montagvormittag, 11.45 Uhr, und Sonntagabend, 19 Uhr, mit brachialer Gewalt ein Kellerfenster auf. Hier durchwühlten sie sämtliche Schränke und Regale.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen