Blaulicht

Mädchen rannte gegen Auto

24.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ohne auf den Verkehr zu achten wollte ein 8-jähriges Mädchen am Sonntagmittag in der Henriettenstraße die Fahrbahn überqueren und wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Ein 46-jähriger Weilheimer befuhr gegen 11.15 Uhr die Henriettenstraße aus Richtung Stadtmitte in Richtung Ötlingen. Etwa 20 Meter vor der roten Ampel an der Steingaustraße rannte das Kind plötzlich vom Gehweg auf die Fahrbahn und stieß gegen den Mercedes. Beim Aufprall und beim Sturz auf den Gehweg erlitt das Mädchen Verletzungen an Bein und Kopf.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen