Blaulicht

Mädchen rannte gegen Auto

24.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ohne auf den Verkehr zu achten wollte ein 8-jähriges Mädchen am Sonntagmittag in der Henriettenstraße die Fahrbahn überqueren und wurde von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Ein 46-jähriger Weilheimer befuhr gegen 11.15 Uhr die Henriettenstraße aus Richtung Stadtmitte in Richtung Ötlingen. Etwa 20 Meter vor der roten Ampel an der Steingaustraße rannte das Kind plötzlich vom Gehweg auf die Fahrbahn und stieß gegen den Mercedes. Beim Aufprall und beim Sturz auf den Gehweg erlitt das Mädchen Verletzungen an Bein und Kopf.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen