Blaulicht

Mädchen im Freibad begrapscht

29.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Im Strömungsbecken im Kirchheimer Freibad ist es am Samstagnachmittag kurz nach 15 Uhr zu einem Vorfall gekommen, bei welchem ein 43-jähriger Syrer zunächst in Verdacht stand, zwei Frauen belästigt zu haben. Nachdem die Polizei vom Security-Mitarbeiter zu dem Vorfall hinzugezogen worden war, konnte geklärt werden, dass kein strafrechtliches Verhalten vorlag, so die Polizei. Bei der Abklärung der Geschehnisse machte ein Vater von zwei zehn- und elf-jährigen Mädchen auf sich aufmerksam und gab an, dass seine zehnjährige Tochter vormittags und die elfjährige Stieftochter am frühen Nachtmittag von ebendiesem 43-Jährigen begrapscht worden seien. Die Mädchen hatten sich dem Vater offenbart, der nach Eintreffen der Polizei den Sachverhalt schilderte. Der 43-Jährige wurde festgehalten und den Beamten der Kriminalpolizei übergeben. Die Ermittlungen dauerten gestern noch an.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gabe es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen