Blaulicht

Mädchen belästigt

13.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM/TECK (lp). Hinweise zu einer sexuellen Belästigung, die sich am Montagnachmittag an der Holzmadener Straße in der Unterführung beim Kreisverkehr zugetragen haben soll, sucht der Polizeiposten Weilheim. Eine 14-jährige Jugendliche lief gegen 16.50 Uhr durch die Unterführung. An deren Ende wurde sie von zwei jüngeren, dunkelhäutigen Männern auf Englisch angesprochen, ihren Angaben zufolge festgehalten und am Po berührt. Ohne dass sie um Hilfe rief oder sich wehrte ließen die Männer von ihr ab. Das Mädchen setzte seinen Heimweg ohne Eile fort. Die beiden Männer sollen der Jugendlichen in einem Abstand von etwa 20 bis 30 Metern bis nach Holzmaden gefolgt sein, wobei sie sich auf Englisch unterhielten. In der Ortsmitte Holzmaden verlor sie die Männer aus den Augen. Erst am Dienstagmittag wurde die Polizei von dem Vorfall informiert. Beide Männer werden als schlank und dunkel gekleidet beschrieben. Einer soll etwa 170 cm groß gewesen sein und einen Kinnbart gehabt haben. Er trug eine rot-grüne Mütze mit weißen, dünnen Querstreifen. Der Zweite soll etwa 175 cm groß und mit einer schwarzen Mütze bekleidet gewesen sein. Zeugen sucht der Polizeiposten Weilheim, Telefon (0 70 23) 90 05 20.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Imbisswagen aufgebrochen

KIRCHHEIM (lp). In einen Imbisswagen, der auf dem Eugen-Gerstmaier-Platz abgestellt war, ist ein Unbekannter am vergangenen Wochenende eingebrochen. Zwischen Samstag, 18 Uhr, und Montag, 12.15 Uhr, hebelte der Einbrecher eine Zugangstüre auf und verschaffte sich so Zutritt zu dem Imbisswagen. Da…

Weiterlesen

Betrunken ohne Führerschein

NÜRTINGEN (lp). Wegen mehrerer Verkehrsdelikte muss sich ein 30-jähriger Nürtinger verantworten, den Beamte des Polizeireviers Nürtingen am Montagmorgen aus dem Verkehr gezogen haben. Der BMW-Fahrer war kurz nach sechs Uhr auf dem Zentralen Omnibusbahnhof aufgefallen, wo er mit teils…

Weiterlesen

Festnahme nach Brand

KIRCHHEIM (lp). Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen haben nach dem Brand mit einem Todesopfer in einer Kirchheimer Klinik Ermittlungen gegen einen 24 Jahre alten Mann wegen Verdachts des Mordes aufgenommen. Er steht unter dringendem Tatverdacht, am…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen