Blaulicht

Lkw verlor 100 Liter Diesel

07.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (lp). Einsatzkräfte der Feuerwehr, Polizei sowie Mitarbeiter der Gemeinde und des Ordnungsamts sind am Mittwochmittag ausgerückt, als an einem Lkw der Tank aufgerissen und Diesel ausgelaufen war. Der 51-jährige Lkw-Fahrer hatte selbst gegen 14.45 Uhr das Unglück bei der Polizei gemeldet. Rund 100 Liter Diesel waren zu diesem Zeitpunkt bereits auf der Nürtinger Straße am Ortseingang im Bereich des Kreisverkehrs ausgelaufen. Außerdem lief der Kraftstoff in einen Abflussgulli. Die Feuerwehr Oberboihingen musste mit drei Fahrzeugen und 20 Mann ausrücken, um das Ablaufen zu unterbinden und die Dieselspur abzustreuen. Vertreter der Wasserschutzbehörde des Landratsamts wurden ebenfalls hinzugezogen. Das Malheur passierte, als der Mann mit dem Tank seines Fahrzeugs an einer Straßenerhöhung hängenblieb und dieser aufriss.

Bilderstrecken

Blaulicht

Motorrad fährt gegen Transporter

WEILHEIM (lp). Am Freitagmittag kam es auf der L 1214 zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Transporter. Die 52 Jahre alte Lenkerin eines Transporters befuhr kurz vor 13 Uhr in einer Fahrzeugkolonne die Zeller Straße von Aichelberg her in Richtung Weilheim. Ein 17-jähriger Lenker…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen