Blaulicht

Lkw streift Tunneldecke

17.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Der unbekannte Lenker eines Lkw fuhr am Donnerstagabend die B 27 von Stuttgart in Richtung Tübingen. Im Flughafentunnel Höhe Leinfelden-Echterdingen streifte das Fahrzeug wegen Überhöhe die Decke des Tunnels. Dabei wurden durch Metallrohre geschützte Stromkabel abgerissen und hingen von der Decke auf Höhe der rechten Fahrspur. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der nachfolgende 55-jährige Lenker eines Sattelzugs erkannte die herabhängenden Rohre und Kabel zu spät und fuhr dagegen. Da die Teile auf die Fahrbahn zu fallen drohten, musste die rechte Fahrspur der B 27 für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr war zur Sicherung der Unfallstelle mit 18 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Unfallverursacher machen können, sich unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen