Blaulicht

Lkw auf der Flucht

31.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ERKENBRECHTSWEILER (lp). In der Ortsdurchfahrt von Erkenbrechtsweiler ist es am Dienstagmorgen beinahe zu einem Streifvorgang zweier Lkw im Begegnungsverkehr gekommen. Ein noch unbekannter Fahrer eines weißen 40-Tonners mit Plane und vermutlich Aalener Kennzeichen befuhr gegen 8.45 Uhr die Uracher Straße in Richtung Beurener Steige. Auf Höhe der Einmündung Kirchstraße kam ihm ein 53-jähriger Lenker eines Scania Kippers entgegen. Weil in diesem Bereich die Fahrbahn nicht sehr breit ist und der Fahrer des 40-Tonners nicht äußerst rechts fuhr, musste der 53-Jährige nach rechts ausweichen und stieß hierbei gegen den rechten Bordstein. Dabei wurde die Spurstange vorne rechts am Lkw so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Der Lenker des 40-Tonners fuhr ohne anzuhalten einfach weiter. Am Scania-Lkw entstand ein Schaden von mindestens 3000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Nürtingen unter Telefon (0 70 22) 9 22 40.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen