Blaulicht

Lkw stürzt auf Fußgänger

13.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag an der Anschlussstelle der B 313 bei Köngen wurden zwei Fußgänger durch einen umgestürzten Anhänger verletzt. Ein 20-Jähriger befuhr mit seinem Lkw-Gespann die Ausfahrt der Bundesstraße von Plochingen her. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kippte auf der Bahnhofstraße der Anhänger um. Er traf ein auf dem Bürgersteig gehendes Ehepaar. Der 51-jährige Mann erlitt schwerste Beinverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden, seine 49-jährige Frau erlitt einen schweren Schock. In die Ermittlungen wurde ein Gutachter eingeschaltet. Bislang wird von einem Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro ausgegangen. Die Bahnhofstraße musste während der Unfallaufnahme und der Bergung des umgestürzten Anhängers voll gesperrt werden, es erfolgte eine örtliche Umleitung.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Sie traf auf einen 56-Jährigen, der stark alkoholisiert war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen