Blaulicht

Lkw-Anhänger auf A 8 umgekippt

11.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Ein Sachschaden über mindestens 35 000 Euro entstand bei einem Unfall am Freitag gegen 5.10 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Esslingen. Ein 40-jähriger Sattelzuglenker, der in Richtung Stuttgart unterwegs war, kam nach rechts von der Fahrbahn ab in den Grünstreifen, dabei geriet das Fahrzeug ins Schlingern. Nachdem der Fahrer das Gespann zurück auf die Fahrbahn lenken konnte, kippte der mit Versandpaketen beladene Anhänger jedoch auf die Seite und blockierte die rechte und mittlere Spur. Der Anhänger musste durch einen Kran geborgen und dann abgeschleppt werden. Die blockierten Spuren sowie die Auffahrt der Anschlussstelle Esslingen blieben bis gegen 9.15 Uhr gesperrt. Der Stau erstreckte sich über mehrere Kilometer, auch die Umleitungsstrecken waren überlastet. Die Verkehrspolizei Ludwigsburg sucht unter Telefon (07 11) 6 86 90 Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall wegen Übermüdung

UNTERENSINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein übermüdeter Autofahrer, der am Montagmorgen einen Unfall verursacht hat. Der 75-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat die B 313 in Richtung Wendlingen. Wegen starker Übermüdung kam der Mann mit seinem Wagen auf Höhe von Unterensingen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen