Blaulicht

Lichtscheues Gesindel

17.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Im Milcherberg wollten am Montag gegen 19.15 Uhr drei männliche Täter in ein Wohnhaus einbrechen. Als die Bewohner Geräusche hörten und das Licht einschalteten, dürften die Personen die Flucht ergriffen haben. Ein Zeuge sah die drei aus dem umzäunten Grundstück kommen und verständigte die Polizei. Bei deren Eintreffen waren diese bereits verschwunden. An einem Terrassenfenster wurden Hebelspuren entdeckt. Alle drei Tatverdächtigen waren etwa 1,80 Meter groß, einer trug ein graues Kapuzenshirt, Näheres ist nicht bekannt. Am Fenster entstand nur geringer Schaden. Zeugen, denen im Bereich des Milcherbergs verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (0 70 21) 50 10 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Selbstgebastelter Sprengkörper

ESSLINGEN (lp). Eine Suche der Polizei und die dadurch notwendige, etwa eineinhalbstündige Sperrung des Bahnverkehrs am Bahnhof Esslingen haben am Freitagabend für Aufregung und Verspätungen im Bahnverkehr geführt. Gegen 16.30 Uhr alarmierte ein Passant die Polizei, nachdem er an den Bahngleisen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen