Blaulicht

Leider aufs Navi gehört

11.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine ortsunkundige 26-jährige VW-Tiguan-Lenkerin fuhr am Montagmittag an der Anschlussstelle Brühl auf die B 10. Nach ihren Angaben wurde sie durch ihr Navigationsgerät irritiert und bremste stark ab. Ein nachfolgender 44-jähriger VW-Touran-Lenker bemerkte dies zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf, ein dahinter fahrender Kradlenker konnte gerade noch auf den Gehweg ausweichen. Die Kollision war so heftig, dass der 44-Jährige sowie zwei Mitfahrer zum Teil schwere Verletzungen erlitten. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, der Schaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rauch quoll aus der Firma

ESSLINGEN (lp). Starke Rauchentwicklung aus einer Firma hat am frühen Dienstagmorgen zum Einsatz der Rettungskräfte in der Plochinger Straße geführt. Gegen 5.45 Uhr war es durch einen technischen Defekt an einer Maschine zur Entzündung von Schleifstaub gekommen. Der Funkenflug setzte einen…

Weiterlesen

Hoher Schaden nach Brand

OBERBOIHINGEN (lp). Auf etwa 80 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Dienstagmorgen beim Brand in einem Holz verarbeitenden Betrieb in der Oberboihinger Siemensstraße entstanden ist. Aufgrund eines technischen Defekts an einer Fräsmaschine waren gegen 9.45 Uhr heiße Holzspäne in die…

Weiterlesen

Per Hubschrauber in die Klinik

ESSLINGEN (lp). Bei einem Arbeitsunfall im Stadtteil Rüdern ist am Dienstagmittag, gegen 11.50 Uhr, ein Mann schwer verletzt worden. Der 49-jährige, bei einer Firma für Holzmontagebau angestellte Arbeiter war mit Renovierungsarbeiten an einem Einfamilienhaus im Eglisweg beschäftigt. Im Rahmen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen