Blaulicht

Lastzug aus dem Verkehr gezogen

14.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Beamte der Verkehrspolizei Esslingen kontrollierten am Dienstagnachmittag auf dem Rastplatz Kruichling einen griechischen Lastzug. Dabei stellten sie fest, dass der Lkw lediglich ein Viertel seiner Bremsleistung hatte. Ein Sachverständiger fand zudem noch gravierende Mängel am Fahrgestell, den Achsen, der Beleuchtung und der Lenkung. Bei der Überprüfung des Kontrollgerätes stellte sich heraus, dass die beiden Fahrer die Höchstgeschwindigkeit mehrmals gravierend überschritten hatten. Sie mussten eine Sicherheitsleistung in Höhe von insgesamt 2800 Euro bezahlen. Die Weiterfahrt wurde ihnen untersagt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrer aus Pkw geschleudert

HOLZMADEN (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochmorgen, kurz vor sechs Uhr, auf der Landesstraße 1200 von Jesingen in Richtung Holzmaden gekommen. Kurz vor dem Ortsbeginn von Holzmaden kam der Ford Fiesta eines 22 Jahre alten Kirchheimers in einer leichten Linkskurve von der…

Weiterlesen

Siebenjährige angefahren

ESSLINGEN (lp). Glimpflich ist ein Verkehrsunfall am Mittwochmorgen ausgegangen, bei dem ein siebenjähriges Mädchen von einem Auto angefahren wurde. Ein 60-jähriger Mercedes-Fahrer war kurz vor acht Uhr vom Martin-Elsaesser-Weg nach links in die Stuttgarter Straße abgebogen. Kurz nach der…

Weiterlesen

Lkw fährt auf Pkw

OWEN (lp). Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat sich eine 49-jährige Fahrerin am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Owen zugezogen. Der Fahrer eines Sattelzugs befuhr gegen 14 Uhr die Kirchheimer Straße in Richtung Unterlenningen. Auf Höhe des Rinnenwegs fuhr die Fahrerin eines Nissan…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen