Blaulicht

Lastwagentank aufgerissen

21.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Aus einem aufgerissenen Lkw-Tank sind am Montagvormittag in der Nellinger Robert-Bosch-Straße etwa 150 Liter Diesel ausgelaufen. Ein 32-Jähriger war kurz vor 10.30 Uhr mit dem Abladen seines Fahrzeugs fertig. Beim Ausfahren aus einem Firmengelände blieb er mit dem Tank seines Lastwagens am Schiebetor hängen. Dadurch entstand ein Loch und es traten etwa 150 Liter Diesel aus, bis der Fahrer nach etwa 30 Metern das Malheur bemerkte. Zum Abbinden rückte die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften aus. Da Teile des Kraftstoffs ins Abwasser gelangten, wurden die Stadtwerke verständigt. Die Feuerwehr spülte daraufhin den Abwasserkanal nach. Das verunreinigte Wasser wurde an der Kläranlage in einem separaten Behältnis aufgefangen. Während der Reinigungsarbeiten musste die Robert-Bosch-Straße im betroffenen Bereich komplett gesperrt werden. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit.

Bilderstrecken

Blaulicht

Teurer Vorfahrtsfehler

FRICKENHAUSEN (lp). Ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstagabend in Frickenhausen. Eine 79-Jährige fuhr gegen 21.15 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Max-Eyth-Straße, an der Kreuzung mit der Daimlerstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen