Blaulicht

Lasterlenker nicht mehr sattelfest

22.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Nicht schlecht staunten die Polizeibeamten, die den Fahrer eines Sattelzuges am Mittwoch gegen 14.45 Uhr auf einem Firmengelände in der Max-Eyth-Straße auf Alkohol überprüften. Der Test zeigte über 1,6 Promille an, woraufhin Blutentnahmen angeordnet wurden. Der 45-Jährige war aufgefallen, als er seinen Auflieger zur Beladung in die Halle fuhr und stark nach Alkohol roch. Der 45-Jährige war bereits um die Mittagszeit auf dem Betriebsgelände angekommen und hatte dann eine Pause gemacht. In seinem Führerhaus entdeckten die Ordnungshüter eine Kiste Bier mit leeren Flaschen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Er wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwer verletzte Radlerin

ESSLINGEN (lp). Eine 25-jährige Radfahrerin hat sich am Freitagnachmittag kurz vor 14.45 Uhr im Esslinger Ortsteil Zell bei einem Unfall schwer verletzt. Sie hatte die Fritz-Müller-Straße in Richtung Stadtmitte befahren. An der Einmündung zur Lilienthalstraße bog die Radlerin ohne jegliche…

Weiterlesen

Jugendliche streiten am Freibad

NÜRTINGEN (lp). Zwei 17-jährige Freunde haben sich am Samstag gegen 0.10 Uhr am Nürtinger Freibad aufgehalten. Dort trafen sie zufällig auf eine andere Jugendgruppe, woraufhin es zu einem Streitgespräch aus nichtigem Anlass kam. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich eine handfeste…

Weiterlesen

Falschfahrer wird gesucht

KIRCHHEIM (lp). Den Verursacher eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend gegen 23.15 Uhr auf der Bundesstraße 297 in Höhe der Auffahrt zur Autobahn 8 ereignet hat, sucht das Polizeirevier Kirchheim. Den Angaben eines 29-jährigen VW-Fahrers nach befuhr dieser die B 297 von der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen