Blaulicht

Lasterlenker nicht mehr sattelfest

22.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Nicht schlecht staunten die Polizeibeamten, die den Fahrer eines Sattelzuges am Mittwoch gegen 14.45 Uhr auf einem Firmengelände in der Max-Eyth-Straße auf Alkohol überprüften. Der Test zeigte über 1,6 Promille an, woraufhin Blutentnahmen angeordnet wurden. Der 45-Jährige war aufgefallen, als er seinen Auflieger zur Beladung in die Halle fuhr und stark nach Alkohol roch. Der 45-Jährige war bereits um die Mittagszeit auf dem Betriebsgelände angekommen und hatte dann eine Pause gemacht. In seinem Führerhaus entdeckten die Ordnungshüter eine Kiste Bier mit leeren Flaschen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Er wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Marodes Gespann gestoppt

ESSLINGEN (lp). Beamte der Verkehrspolizei haben am Donnerstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, in der Max-Planck-Straße einen VW-Kleintransporter mit Anhänger gestoppt. Am Anhänger war die Auflaufbremse ohne Funktion und an der Deichsel waren wichtige Stahlverstrebungen gerissen. Am Zugfahrzeug…

Weiterlesen

Einbruch in Einfamilienhaus

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). In ein Einfamilienhaus in der Teckstraße ist ein Dieb am Donnerstag, in der Zeit zwischen 15.30 und 18 Uhr, eingedrungen. Zutritt hatte sich der Kriminelle über ein aufgebrochenes Fenster auf der Gebäuderückseite verschafft. Das komplette Wohnhaus wurde vom Keller bis…

Weiterlesen

Autos verkeilt

WERNAU (lp). Eine kleine Unachtsamkeit hat am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall in der Adlerstraße geführt, bei dem zwei Pkw schwer beschädigt worden sind. Ein, gegen 16.20 Uhr, in Richtung Innenstadt fahrender 86 Jahre alter Mercedes-Fahrer hatte dabei einen am Fahrbahnrand geparkten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen