Blaulicht

Laster in katastrophalem Zustand

14.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Die Verkehrspolizei Esslingen hat bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch gegen 11 Uhr einen Sattelzug mit massiven Sicherheitsmängeln aus dem Verkehr gezogen. Den Beamten war der Lkw mit rumänischer Zulassung auf der B 10 von Stuttgart in Richtung Göppingen fahrend aufgefallen. Bei der Anschlussstelle Deizisau kontrollierten sie das Fahrzeug und stellten erhebliche Mängel an der Zugmaschine fest, weshalb das Gespann von einem Sachverständigen eingehend untersucht wurde. Dieser stellte zahlreiche erhebliche Sicherheitsmängel fest. An Zugmaschine und Auflieger waren mehrere Bremseinrichtungen und Stoßdämpfer beschädigt und ohne Funktion, außerdem war an der Zugmaschine die Servolenkung defekt.

An der Aufhängung wurden ausgeschlagene Spur- und Schubstangenköpfe festgestellt, zudem gab es kaum einen Betriebsstoff, der nicht aufgrund leckender Dichtungen, Leitungen oder Behälter am Lkw heruntertropfte. Schließlich wurden auch erhebliche Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Die Beamten legten den Sattelzug umgehend still und untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt. Gegen ihn wurde eine Sicherheitsleistung von 1000 Euro verhängt, außerdem muss er die Gebühren für die Untersuchung des Fahrzeugs in Höhe von 550 Euro bezahlen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Baum gestürzt

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Am Dienstag um 16.50 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Leitersturz in der Hornbergstraße gerufen. Ein 78 Jahre alter Mann stieg auf eine Leiter, um einen Apfelbaum zu schneiden. Später stieg er von der Leiter über Äste bis zur Baumkrone. Als ein Ast abbrach,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen