Blaulicht

Laster aus dem Verkehr gezogen

22.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Gleich zwei Fahrzeuge zugleich musste die Verkehrspolizei am Dienstagnachmittag in Kirchheim aus dem Verkehr ziehen. Den Beamten fiel um 13.30 Uhr in der Maria-Merian-Straße ein 3,5-Tonnen-Lkw samt Anhänger aus Rumänien wegen des desolaten Zustands auf. Ein Gutachter stellte fest, dass die Bremsanlage des Anhängers völlig und die des Lastwagens teilweise ohne Funktion war. Zudem verlor der Lkw massiv Betriebsflüssigkeiten, die über den heißen Auspuffkrümmer liefen. Es wäre nur eine Frage der Zeit gewesen, dass das Fahrzeug zu brennen angefangen hätte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Kennzeichen sowie die Fahrzeugpapiere einbehalten. Gegen den 35-jährigen Fahrer und Halter wurde eine Kaution in Höhe von knapp 2000 Euro festgesetzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vermisstensuche mit Heli

DENKENDORF (lp). Nach einer älteren Dame hat die Polizei am Mittwochvormittag in und um Denkendorf gesucht. Die 81-Jährige war von Angehörigen gegen 9.30 Uhr als vermisst gemeldet worden, nachdem sie in der Nacht aus ihrem Wohnhaus verschwunden war. Neben mehreren Streifenwagenbesatzungen und…

Weiterlesen

Schwarzer Mercedes gesucht

FRICKENHAUSEN (lp). Nach einem schwarzen Mercedes C-Klasse Kombi mit Esslinger Kennzeichen sucht die Polizei Nürtingen nach einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der B 313 zwischen Grafenberg und Großbettlingen ereignet hat. Ein 29-Jähriger war gegen 23 Uhr mit seinem Mercedes von…

Weiterlesen

Betrunken durch Fußgängerzone

KIRCHHEIM (lp). Mit fast zwei Promille ist am Dienstagabend, kurz nach 19 Uhr, ein betrunkener Autofahrer durch die Kirchheimer Fußgängerzone gefahren. Der Smart des 55-Jährigen wurde von einer Polizeistreife gesehen und in der Max-Eyth-Straße auf Höhe der Turmstraße angehalten. Nach der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen