Blaulicht

Ladendiebin hinterließ ihr Kind

06.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Samstag wurde eine junge Frau bei einem Ladendiebstahl in einer Boutique in der Pliensaustraße auf frischer Tat ertappt. Die 21-Jährige nahm diverse Kleidungsstücke mit in die Umkleide und entfernte dort die Sicherungsetiketten. Die Kleidungsstücke versteckte sie unter ihrer Kleidung. Als sie den Laden verlassen wollte, löste dennoch die Alarmanlage aus. Die Diebin rannte los und ließ ihr dreijähriges Kind am Eingang stehen. Ein Mann trat hinzu und führte das Kind weg. Ein Angestellter folgte ihm bis zu einem in einem Parkhaus abgestellten Auto, in dem sich auch die Ladendiebin aufhielt. Vor Eintreffen der Polizei entfernte sich das Trio. Über den Fahrzeughalter konnte auch die Frau ermittelt werden. So musste die 21-jährige Stuttgarterin am Montag den Diebstahl gestehen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auf dem Herd Essen vergessen

WERNAU (lp). Angebranntes Essen löste am Donnerstagabend in der Plochinger Straße einen Einsatz der Rettungskräfte aus. Ein 29-jähriger Bewohner einer Dachgeschosswohnung hatte sein Essen auf dem Herd aufgesetzt und war auf dem Sofa eingeschlafen. Die Rauchentwicklung löste den Rauchmelder aus.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen