Blaulicht

Kurz nicht aufgepasst

07.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der Mettinger Straße ereignet. Eine 31-jährige BMW-Lenkerin fuhr um 16.50 Uhr in Richtung Stadtmitte. Als sie anhalten musste, bemerkte eine nachfolgende 25-jährige Renault-Fahrerin dies zu spät und krachte mit Wucht gegen den stehenden Wagen. Hierbei zog sich ein 27-jähriger Mitfahrer im Renault eine erhebliche Armverletzung zu, die im Krankenhaus behandelt werden musste. Vorsorglich wurde ein neun Monate altes Baby, das ordentlich gesichert im selben Fahrzeug transportiert worden war, ebenfalls zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Der Renault musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Höhle stecken geblieben

GRABENSTETTEN (lp). Ein 15-Jähriger musste am Dienstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, aus der Gustav-Jakobs-Höhle bei Grabenstetten befreit werden. Er war als Teil einer Schülergruppe zu einem Ausflug durch die Höhle aufgebrochen. Kurz vor Ende der Tour blieb der junge Mann unglücklich in einem…

Weiterlesen

Ausbrecher im Klo versteckt

ESSLINGEN (lp). Zwei der drei am Samstagabend aus der Klinik für forensische Psychiatrie in Zwiefalten ausgebrochenene Häftlinge sind am Dienstagnachmittag in Esslingen festgenommen worden. Einer Streife der Verkehrspolizei fiel gegen 15 Uhr in der Alleenstraße ein Opel Astra auf, der mit zwei…

Weiterlesen

Beutezug auf Baustelle

PLOCHINGEN (lp). Auf einer Baustelle im Orozslany Weg haben in der Nacht von Montag auf Dienstag bislang Unbekannte ihr Unwesen getrieben. Im Zeitraum zwischen 16 Uhr und 7 Uhr gelangten die Diebe durch die unverschlossene Eingangstüre in den Rohbau. Im Keller brachen sie gewaltsam eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen