Blaulicht

Kupferdiebe auf Baustelle

12.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). In der Nacht zum Mittwoch und erneut in der Nacht zum Donnerstag sind im Industriegebiet in der Antoniusstraße von einem Firmengelände Alt-Kupferteile im Wert von über 1000 Euro entwendet worden. Auf dem Gelände werden gerade Abrissarbeiten durchgeführt und die Kupferteile – Rohre, Kabel und Fahrzeugkühler – wurden bis zum ersten Diebstahl separat auf dem Gelände abgelegt. Als jetzt Teile davon abhandenkamen, schlossen die Arbeiter den Rest in einem Container ein. Die unbekannten Diebe brachen jetzt das Schloss auf und transportierten das Altmetall zu einem nahestehenden Abrissbagger, wo sie Teile davon in ein mitgeführtes Fahrzeug verluden. Den Bagger hatten die Arbeiter auf einem Berg von Kupferresten, zum Schutz vor Diebstahl, abgestellt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen