Blaulicht

Kunstgegenstände gestohlen

09.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Auf Kunstgegenstände hatte es ein Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in Esslingen abgesehen. Er gelangte auf ungeklärte Weise in ein Gebäude in der Entengrabenstraße. Im ersten Obergeschoss drückte er gewaltsam die Eingangstür zu einer Anwaltskanzlei auf und nahm eine Marmorstatue Motiv „Christoph Kolumbus“, zwei Gipsstatuen „Lenaudenkmal“ und „Verdi“ sowie zwei Gemälde mit Motiven aus Rom mit. Der Wert beträgt mehrere Tausend Euro. Die Polizei bittet unter Telefon (07 11) 31 05 76 80 um Hinweise auf den Verbleib der Kunstgegenstände.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen